Data Science & Analytics

Überraschenderweise können auch viele unserer Partner, häufig IT-affine Professionals, die sich beispielsweise schon mit Business Intelligence auseinandergesetzt haben, noch wenig mit der Bezeichnung “Data Science” anfangen.

Data Science ist noch eine recht moderne Bezeichnung und im Vergleich zu Begriffen wie Big Data schon eher treffend. Zwar weisen diverse Artikel auf Wikipedia etc. darauf hin, dass die Bezeichnung schon seit über 50 Jahren gebraucht wird, so richtig in Verwendung ist sie bestenfalls seit ca. 5-6 Jahren. Es handelt sich um eine angewandte Wissenschaft. Die Data Science Methoden kommen aus der Informatik bzw. Mathematik und werden im Rahmen verschiedenster Forschungsprojekte weiterentwickelt. Datenanalyse, deskriptive Statistik und Prognosen über zukünftige Ereignisse, lineare Optimierung, aber auch die Entwicklung einer AI (Artificial Intelligence), sind wichtige Kernkomponenten dieses Feldes. Zur Data Science gehören jedoch außerdem zwingend tiefe Kenntnisse über relationale Datenbanken und die Structured Query Language (SQL). Auch NoSQL Datenbanken werden aufgrund der hohen zu verarbeitenden Datenmengen immer interessanter.

Ohne den Data Science Approach sind Unternehmen zukünftig immer weniger wettbewerbsfähig. Es fehlt dann ein wichtiger Baustein des Digitalisierungsprozesses. Durch Data Science ist es verschiedensten Abteilungen möglich, aussagekräftige Prognosen und Auswertungen aufzustellen, die entscheidend für den weiteren Erfolg Ihres Unternehmens sein können. Wir finden Kandidaten, die sich seit Jahren mit dem Thema auseinandersetzen, um durch angewandte Wissenschaft Ihr Unternehmen zukunftssicher zu gestalten.

Typische Positionen:

  • Senior Manager Data Science / Analytics
  • Entwicklungsingenieur Data Science und Analytics
  • Senior IT-Projektmanager Data Science

Back to overview